Datenschutz-Bestimmungen

Unsere Datenschutzrichtlinie wurde am 30. März 2021 aktualisiert. Wir haben die Datenschutzrichtlinie vorne und hinten überarbeitet, sodass diese Datenschutzrichtlinie ab diesem Datum Datenschutzdetails darüber enthält, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten, wenn Sie Dienste und Produkte nutzen (siehe unten ) bereitgestellt von Beijing Smartmi Technology Co., Ltd.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich mit unseren Datenschutzpraktiken vertraut zu machen und lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen haben.

Um Ihnen einen Überblick zu geben, ist diese Datenschutzerklärung wie folgt aufgebaut:

 

GELTUNGSBEREICH DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

 

Diese Datenschutzrichtlinie legt dar, wie Beijing Smartmi Technology Co., Ltd. und mit ihr verbundene Unternehmen („Smartmi“, „wir“, „unser“ oder „uns“, am Ende dieses Dokuments finden Sie die Kontaktdaten von uns) Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Nutzung von von uns hergestellten Smart Devices zur Verfügung stellen, erheben, nutzen, offenlegen, verarbeiten und schützen („Produkt“), indem Sie sie mit der Smartmi Link App verbinden („App“) oder Drittanbieterplattformen (einschließlich Mi Home und Tuya, zusammenfassend als „Apps“ mit der App). Sollten wir Sie um die Angabe bestimmter Informationen bitten, anhand derer Sie bei der Nutzung des Produkts identifiziert werden können, werden diese nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und/oder unseren Nutzungsbedingungen für Benutzer verwendet. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Sie, wenn Sie:

  • Sie das Produkt mit den Apps verbinden und falls Sie sich in der Europäischen Union befinden („EU”).
  • Sie unsere Websites und Online-Eigenschaften nutzen, einschließlich www.smartmiglobal.com, unser Facebook-Konto, unser Twitter-Konto (zusammen die „Websites“) und falls Sie sich in der EU befinden.
  • Sie kontaktieren uns aktiv per Telefon, E-Mail oder auf andere Weise online und befinden sich in der EU.

Sollten Sie sich außerhalb der Europäischen Union befinden, besuchen Sie bitte _https://www.smartmiglobal.com/pages/privacy-policy, um auf die für Ihr Land relevante Datenschutzrichtlinie zuzugreifen.

Die Sites, Produkte und alle Dienstleistungen, die wir in Verbindung mit einem oder mehreren der Vorstehenden erbringen, werden zusammenfassend als „Dienstleistungen”.

Die Datenschutzrichtlinie wurde mit Blick auf Sie erstellt, und es ist wichtig, dass Sie ein umfassendes Verständnis unserer Praktiken zur Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten haben. Falls Sie die Produkte mit der Plattform eines Drittanbieters verbinden, gilt die Verarbeitung der von Ihnen bereitgestellten Daten durch den Drittanbieter nicht für diese Datenschutzrichtlinie. Weitere Informationen zu deren Datenschutzpraktiken finden Sie in den Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Drittanbieters.

In dieser Datenschutzrichtlinie bezeichnet „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen; eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen der physischen, physiologischen, genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.

WELCHE INFORMATIONEN WERDEN VON UNS ERFASST UND WIE VERWENDEN WIR SIE

WIE DIE PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN ALLGEMEIN FUNKTIONIEREN

Die folgenden Informationen sollen Ihnen einen kurzen Überblick darüber geben, wie die Produkte und Dienstleistungen im Allgemeinen funktionieren und wie sich dies auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auswirkt (Ausführlichere Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Produkt verarbeiten, finden Sie in den Abschnitten „ARTEN DER ERHOBENEN INFORMATIONEN" und "WIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDET WERDEN" unter):

  • Sie können Ihr Produkt mit den auf Ihrem Endgerät installierten Apps verbinden. Mit der App oder einer Drittanbieterplattform können Sie das Produkt aus der Ferne steuern. Falls Sie Ihr Produkt mit der App verbinden, erheben wir Ihre Daten direkt bei Ihnen; Falls Sie Ihr Produkt mit einer Drittanbieterplattform verbinden, erfassen wir Ihre Daten von der entsprechenden Drittanbieterplattform, damit wir Ihre Daten für den in den Abschnitten beschriebenen Zweck verarbeiten können.WIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDET WERDEN“ unter. 
  • Wenn Sie Ihr Produkt nur offline steuern möchten, benötigen Sie keine Internetverbindung und es werden keine personenbezogenen Daten an uns übertragen, um dessen Funktionen zu ermöglichen. Es können jedoch personenbezogene Daten an uns übermittelt werden, wenn das Produkt mit der App oder Drittplattform verbunden ist und Sie Support anfordern oder um zu prüfen, ob Updates für Ihre Geräte/Software verfügbar sind.
  • Sie können unsere Websites besuchen, um mehr über das Produkt und die neuesten Nachrichten über uns zu erfahren. Sie können sich auch mit Ihrem Facebook-Konto bei den Sites anmelden und Produktgutscheine per E-Mail erhalten.

 

 

WELCHE INFORMATIONEN WERDEN VON UNS ERFASST UND WIE VERWENDEN WIR SIE 

 

ARTEN DER ERHOBENEN INFORMATIONEN

Wenn Sie das Produkt verwenden, indem Sie eine Verbindung zu den Apps herstellen oder unsere Dienste nutzen, erheben wir die folgenden Arten von personenbezogenen Daten:

 

Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten In den Kategorien enthaltene personenbezogene Daten Quellen der Daten Pflicht zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. es ist notwendig, das Produkt über die Apps zu steuern, und wenn die Daten nicht bereitgestellt werden, ist eine Fernbedienung über Apps nicht möglich.

Kontoinformationen

(Wenn sich Benutzer bei den Apps oder Sites anmelden)

Spitzname, Profilbild, Standort (Wetterinformationen anfordern), E-Mail-Adresse.

Relevanter Drittanbieter, wenn Sie das Produkt mit der Plattform eines Drittanbieters verbinden, oder direkt von Benutzern, wenn Sie das Produkt mit der App verbinden.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. es ist notwendig, das Produkt über die Apps zu steuern, und wenn die Daten nicht bereitgestellt werden, ist eine Fernbedienung über Apps nicht möglich.

Wir speichern diese Daten, bis die nachfolgend genannten Zwecke der Datenverarbeitung erreicht sind. Dies bedeutet, dass wir diese Daten löschen, sobald Ihr Konto oder diese Daten von Ihnen gelöscht werden.

Produktinformation

(Beim Verbinden des Produkts mit Apps)

Dazu gehören die folgenden allgemeinen Informationen zum Produkt: Gerätename, Geräte-ID, Gerätetyp, Modellname, Firmware-Version Ihres Geräts. Außerdem enthalten die Produktinformationen auch die spezifischen Arten von Informationen, die jede Art von Gerät gemäß ihrer Funktion sammelt, siehe [https://www.smartmiglobal.com/pages/privacy-policy] für mehr Details.

Relevanter Drittanbieter, wenn Sie das Produkt mit der Plattform eines Drittanbieters verbinden, oder direkt von Benutzern, wenn Sie das Produkt mit der App verbinden.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Es ist jedoch erforderlich, das Produkt über die Apps zu steuern. Wenn die Daten nicht bereitgestellt werden, kann der Benutzer die Fernbedienungsfunktion.

Wir speichern diese Daten, bis die nachfolgend genannten Zwecke der Datenverarbeitung erreicht sind. Dies bedeutet, dass wir diese Daten löschen, sobald Ihr Konto oder diese Daten von Ihnen gelöscht werden.

Informationen zum Handgerät

(Nur bei Verbindung des Produkts mit der App)

Dazu gehören die folgenden Informationen von den Geräten, auf denen Sie die App installiert haben: IMEI-Nummer, Geräte-ID, OAID, ANDROID_ID, Version Ihres Betriebssystems, Versionsnummer der App, Herstellerinformationen zu Ihrem Gerät, Modellname, Netzbetreiber

Benutzer

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Es ist jedoch erforderlich, das Produkt über die Apps zu steuern. Wenn die Daten nicht bereitgestellt werden, kann der Benutzer die Fernbedienungsfunktion möglicherweise nicht nutzen.

Wir speichern diese Daten, bis die nachfolgend genannten Zwecke der Datenverarbeitung erreicht sind. Dies bedeutet, dass wir diese Daten löschen, sobald Ihr Konto oder diese Daten von Ihnen gelöscht werden.

Produkteinstellungen und Nutzungsinformationen

(Beim Verbinden des Produkts mit Apps)

Dazu gehören folgende allgemeine Informationen: Einstellungen für Zeitzone, Standort, Informationen zu Automatisierungs- und Szeneneinstellungen (einschließlich Automatisierungs- und Szenenname, Zustands- und Aktionsliste, Einstellung des effektiven Zeitraums, Einstellung der Benachrichtigung über Ausführungsergebnisse, Einstellungen zum Aktivieren oder Deaktivieren der Automatisierung),  Informationen zu Verbrauchsmaterialien (einschließlich Nutzungsdauer, verbleibende Lebensdauer der Verbrauchsmaterialien).

Relevanter Drittanbieter, wenn Sie das Produkt mit der Plattform eines Drittanbieters verbinden, oder direkt von Benutzern, wenn Sie das Produkt mit der App verbinden.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Es ist jedoch erforderlich, das Produkt über die App zu steuern. Wenn die Daten nicht bereitgestellt werden, kann der Benutzer die Fernbedienungsfunktion möglicherweise nicht nutzen.

Wir speichern diese Daten, bis die nachfolgend genannten Zwecke der Datenverarbeitung erreicht sind. Dies bedeutet, dass wir diese Daten löschen, sobald Ihr Konto oder diese Daten von Ihnen gelöscht werden.

Log-Informationen

(Beim Verbinden des Produkts mit Apps)

1. IP-Adresse, Netzwerkanforderungsinformationen, temporärer Nachrichtenverlauf, Standardsystemprotokolle und Absturzinformationen.

2. Automatisierungs- und Szenenausführungsprotokolle, Zustands- und Aktionsliste.

3. Produktprotokoll.

Relevanter Drittanbieter, wenn Sie das Produkt mit der Plattform eines Drittanbieters verbinden, oder direkt von Benutzern, wenn Sie das Produkt mit der App verbinden.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Es ist jedoch erforderlich, das Produkt über die Apps zu steuern. Wenn die Daten nicht bereitgestellt werden, kann der Benutzer die Fernbedienungsfunktion möglicherweise nicht nutzen.

Wir speichern diese Daten, bis die nachfolgend genannten Zwecke der Datenverarbeitung erreicht sind. Dies bedeutet, dass wir diese Daten löschen, sobald Ihr Konto oder diese Daten von Ihnen gelöscht werden.

Netzwerkinformationen

(Beim Verbinden des Produkts mit Apps)

WLAN-Verbindungsmodus (LAN oder Remote), IP-Adresse, der Name des verbundenen Wi-Fi-Netzwerks, WLAN-Signalstärke (d. h. RSSI), MAC-Adresse des Geräts

Relevanter Drittanbieter, wenn Sie das Produkt mit der Plattform eines Drittanbieters verbinden, oder direkt von Benutzern, wenn Sie das Produkt mit der App verbinden.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Es ist jedoch erforderlich, das Produkt über die App zu steuern. Wenn die Daten nicht bereitgestellt werden, kann der Benutzer die Fernbedienungsfunktion möglicherweise nicht nutzen.

Wir speichern diese Daten, bis die nachfolgend genannten Zwecke der Datenverarbeitung erreicht sind. Dies bedeutet, dass wir diese Daten löschen, sobald Ihr Konto oder diese Daten von Ihnen gelöscht werden.

Feedback-Informationen

(Beim Verbinden des Produkts mit Apps)

Code, Art und Zeitpunkt von Gerätefehlern, Kontaktinformationen, Feedback-Informationen, Fehlerprotokolle.

Relevanter Drittanbieter, wenn Sie das Produkt mit der Plattform eines Drittanbieters verbinden, oder direkt von Benutzern, wenn Sie das Produkt mit der App verbinden.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Die Daten sind jedoch für die Fehlersuche und den Support für Sie erforderlich. Wenn die Daten nicht bereitgestellt werden, kann die Identifizierung und Behebung von Fehlern an Ihrem Produkt beeinträchtigt sein und wir können Ihr Feedback nicht berücksichtigen oder Sie unterstützen.

Wir speichern diese Daten, bis die nachfolgend genannten Zwecke der Datenverarbeitung erreicht sind. Dies bedeutet, dass wir diese Daten löschen, sobald Ihr Konto oder diese Daten von Ihnen gelöscht werden.

WIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDET WERDEN

Wir verarbeiten die oben genannten (Kategorien von) personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger

Bereitstellung von Funktionen und Dienstleistungen des Produkts für Benutzer.

Dazu gehören die Ausführung der Produktfunktion, Benutzer können ein Konto erstellen und sich bei der App anmelden, um Smart-Home-Geräte fernzusteuern, das Produkt ordnungsgemäß zu halten, das Produkt mit dem Produkt zu verbinden  Benutzerkonto, das vom Benutzer festgelegte automatisierte Workflows ausführt.

Kontoinformationen,

Produktinformation,

Informationen zum Handgerät

Produkteinstellungen und Nutzungsinformationen,

Log-Informationen

Netzwerkinformationen

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person).

Tuya Inc.

(gilt nur für Kontoinformationen und Produktinformationen)

Xiaomi Inc.

(gilt nur für Kontoinformationen und Produktinformationen)

After-Sales- und Kundensupport-Services auf Anfrage des Benutzers:

Dies beinhaltet die Kommunikation mit dem Benutzer über sein Produkt, Unterstützung bei Kundenanfragen, Fehlerbehebung und Reparaturen

Kontoinformationen

Produktinformation,

Informationen zum Handgerät

Produkteinstellungen und Nutzungsinformationen,

Log-Informationen

Feedback-Informationen

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person).

/

INTERNATIONALE TRANSFERS & MIT WEM WIR IHRE INFORMATIONEN TEILEN 

 

Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten an Dritte.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten zu bestimmten Zwecken wie oben beschrieben an bestimmte Dritte weiter. Sie sollten wissen, dass wir bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an einen Drittanbieter vertraglich festlegen, dass der Drittanbieter Praktiken und Verpflichtungen zur Einhaltung der geltenden lokalen Datenschutzgesetze unterliegt. Wir werden vertraglich sicherstellen, dass alle Drittanbieter die Datenschutzstandards einhalten, die für sie in Ihrem Heimatland gelten.

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zu den oben genannten Empfängern und zu etwaigen Übermittlungen Ihrer personenbezogenen Daten aus der EU an uns und an etwaige Empfänger:

 

Empfänger

Rolle des Empfängers

Standort des Empfängers

Angemessenheitsbeschluss oder geeignete oder geeignete Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder internationale Organisationen 

Verarbeitung durch uns, Smartmi, als „Verantwortlicher“:

Zur Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie verarbeiten wir grundsätzlich alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, automatisiert auf einem Server, der sich in der EU befindet. Deswegen, Im regulären Betrieb werden keine Ihrer Daten an unsere Büros in China übertragen.

Für China liegt kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vor.

Wir übermitteln personenbezogene Daten nach China oder greifen auf personenbezogene Daten aus China zu, soweit Sie in die beabsichtigte Datenübertragung ausdrücklich eingewilligt haben (Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist Sie (Art. 49 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Da wir Ihnen unsere Dienstleistungen in der EU anbieten, sind wir darüber hinaus unmittelbar an die strengen Vorgaben der DSGVO (Art. 3 Abs. 2 lit. a DSGVO) gebunden und sorgen für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß DSGVO -Standards.

Tuya Inc.

Regler

Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von Tuya für die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten der Benutzer

Volksrepublik China

Der Server, der die personenbezogenen Daten des Benutzers empfängt und speichert, befindet sich innerhalb der EU. 

Vereinbarung auf Grundlage genehmigter EU-Standardvertragsklauseln gemäß DSGVO Art. 46.

Entfällt, da keine Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU erfolgt.

Xiaomi Inc.

Regler

Volksrepublik China

Der Server, der empfängt

und speichern Sie die persönlichen Daten des Benutzers

Informationen befinden sich innerhalb von

die EU.

Entfällt, da keine Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU erfolgt.

AUFBEWAHRUNGSRICHTLINIE

 

Personenbezogene Daten werden so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, erforderlich oder nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist. Wir werden die Speicherung personenbezogener Daten einstellen oder die Mittel entfernen, mit denen die personenbezogenen Daten bestimmten Personen zugeordnet werden können, sobald begründet anzunehmen ist, dass der Zweck, für den diese personenbezogenen Daten erhoben wurden, durch die Speicherung der personenbezogenen Daten nicht mehr erfüllt wird die personenbezogenen Daten. Erfolgt die Weiterverarbeitung zu im öffentlichen Interesse liegenden Archivzwecken, zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß den geltenden Gesetzen, können die Daten auch dann von Smartmi gespeichert werden, wenn die Weiterverarbeitung mit den ursprünglichen Zwecken nicht vereinbar ist.

Im Bereich "ARTEN DER ERHOBENEN INFORMATIONEN” oben informieren wir Sie ausführlich über die Speicherdauer jeder Kategorie Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Alle personenbezogenen Daten mit Ausnahme der Informationen zu [Gerätenutzungszeit, verbleibender Filter] zum Produkt werden gelöscht, wenn Sie Ihr Produkt auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Um eine Hard-Reset-Funktion zu implementieren, [Sie können die Taste „Mode Switch“ und die Taste „Power“ gleichzeitig 10 Sekunden lang drücken]  Beachten Sie, dass der Hard-Reset nicht rückgängig gemacht werden kann, also müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Informationen nicht mehr benötigen. Sie können auch alle Ihre auf dem Server aufgezeichneten Daten und alle Kontoinformationen löschen, indem Sie Ihre Autorisierung in der App widerrufen.

 

SIE HABEN DIE KONTROLLE ÜBER IHRE INFORMATIONEN

 

STEUERUNG DER EINSTELLUNGEN

Smartmi erkennt an, dass Datenschutzbedenken von Person zu Person unterschiedlich sind. Daher stellen wir Ihnen Beispiele für Möglichkeiten zur Verfügung, die Smartmi Ihnen zur Verfügung stellt, um die Erhebung, Verwendung, Offenlegung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken und Ihre Datenschutzeinstellungen zu kontrollieren:

  • Binden/Aufheben der Bindung des Produkts an das Konto von Apps;
  • Melden Sie sich beim Konto an und ab;
  • Führen Sie einen Werksreset durch, um die Daten auf dem Produkt zu löschen.

Wenn Sie zuvor zugestimmt haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke verwenden, können Sie Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie uns schreiben oder eine E-Mail an [privacy@smartmiglobal.com] senden.

IHRE RECHTE, IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ZU KONTROLLIEREN ODER ZU SCHÜTZEN

  • Zugangsrecht

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen des Art. 15 DSGVO ein Auskunfts- und Auskunftsrecht.

Dies bedeutet insbesondere, dass Sie das Recht haben, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. In diesem Fall haben Sie zudem das Recht, Auskunft über die in Artikel 15 Absatz 1 DSGVO aufgeführten personenbezogenen Daten und Informationen zu verlangen. Dies umfasst Informationen über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden (Artikel 15 Absatz 1 Buchstaben a, b) und (c) der DSGVO).

Den vollen Umfang Ihres Auskunfts- und Auskunftsrechts finden Sie in Art. 15 DSGVO, abrufbar unter folgendem Link: https://gdpr.eu/tag/gdpr/

Notiz: Sie können in den Apps selbst auf Ihre Kontoinformationen und einige produktbezogene Informationen zugreifen. Für weitere Zugriffsanfragen kontaktieren Sie uns bitte unter [privacy@smartmiglobal.com].

  • Recht auf Berichtigung

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen des Art. 16 DSGVO das Recht auf Berichtigung.

Dies bedeutet insbesondere, dass Sie das Recht haben, von uns unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Berichtigung finden Sie in Art. 16 DSGVO, abrufbar unter folgendem Link: https://gdpr.eu/tag/gdpr/

Notiz: Sie können Ihre Kontoinformationen und einige gerätebezogene Informationen in den Apps selbst korrigieren. Für weitere Korrekturwünsche kontaktieren Sie uns bitte unter [privacy@smartmiglobal.com].

  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“).

Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen und wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Gründe zutrifft. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn personenbezogene Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind (Art. 17 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Wenn wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und zu deren Löschung verpflichtet sind, sind wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten außerdem verpflichtet, angemessene Maßnahmen, einschließlich technischer Maßnahmen, zu ergreifen, um die Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von diesen Verantwortlichen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder eine Kopie oder Replikation dieser personenbezogenen Daten verlangt haben (Artikel 17 Absatz 2 DSGVO). 

Das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) besteht nicht, wenn die Verarbeitung aus einem der in Art. 17 Abs. 3 DSGVO genannten Gründe erforderlich ist. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3 lit. b und e DSGVO).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) finden Sie in Art. 17 DSGVO, abrufbar unter folgendem Link: https://gdpr.eu/tag/gdpr/

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.

Das heißt, Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten. In einem solchen Fall dauert die Einschränkung der Verarbeitung für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen (Art. 18 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Einschränkung bedeutet, dass gespeicherte personenbezogene Daten mit dem Ziel gekennzeichnet werden, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken (Art. 4 Abs. 3 DSGVO).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung finden Sie in Art. 18 DSGVO, den Sie unter folgendem Link abrufen können: https://gdpr.eu/tag/gdpr/

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Das bedeutet, dass Sie grundsätzlich das Recht haben, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung automatisiert erfolgt (Artikel 20 Absatz 1 DSGVO).

Informationen darüber, ob eine Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO beruht oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b ) der DSGVO in den Angaben zur Rechtsgrundlage der Verarbeitung in Abschnitt „WIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDET WERDEN“ dieser Datenschutzerklärung.

In Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie außerdem grundsätzlich das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern dies technisch machbar ist (Art. 20 Abs. 2 DSGVO).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit finden Sie in Art. 20 DSGVO, abrufbar unter folgendem Link: https://gdpr.eu/tag/gdpr/

  • Widerspruchsrecht 

Als Betroffener steht Ihnen unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht zu.

Spätestens bei unserer ersten Kommunikation mit Ihnen weisen wir Sie als betroffene Person ausdrücklich auf Ihr Widerspruchsrecht hin.

Nähere Informationen hierzu finden Sie im Folgenden:

    • Widerspruchsrecht aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben

Als betroffene Person haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e oder f beruht, einschließlich Profiling auf Grundlage von diese Bestimmungen.

Informationen, ob eine Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO beruht, finden Sie in den Informationen zur Rechtsgrundlage der Verarbeitung in Abschnitt „WIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDET WERDEN“ dieser Datenschutzerklärung.

Im Falle eines Widerspruchs, der sich aus Ihrer besonderen Situation ergibt, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    • Widerspruchsrecht gegen Direktmarketing

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke einzulegen, was auch die Profilerstellung umfasst, soweit sie mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Informationen darüber, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, finden Sie in den Informationen zur Rechtsgrundlage der Verarbeitung im Abschnitt „WIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDET WERDEN“ dieser Datenschutzerklärung.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke.

Den vollen Umfang Ihres Widerspruchsrechts finden Sie in Art. 21 DSGVO, abrufbar unter folgendem Link: https://gdpr.eu/tag/gdpr/

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung

Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, haben Sie als betroffene Person das Recht, gem DSGVO, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Hierüber informieren wir Sie, bevor Sie Ihre Einwilligung erteilen.

Informationen, ob eine Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO beruht, finden Sie in den Angaben zur Rechtsgrundlage der Verarbeitung in Abschnitt „WIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDET WERDEN“ dieser Datenschutzerklärung.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen des Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, das unter folgendem Link abgerufen werden kann: https://gdpr.eu/tag/gdpr/

Die Kontaktdaten Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde in den EU-Mitgliedstaaten finden Sie auf der Website des Europäischen Datenschutzausschusses: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en

Sie können Ihre oben genannten Rechte ausüben, indem Sie uns kontaktieren unter [privacy@smartmiglobal.com] und wir werden Ihre Anfrage innerhalb des in Ihren geltenden Datenschutzgesetzen festgelegten Zeitrahmens beantworten. 

 

SONSTIGES

 

MINDERJÄHRIGE

Wir betrachten es als die Verantwortung der Eltern, die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen durch ihre Kinder zu überwachen. Dennoch ist es unsere Politik, keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen zu verlangen oder anzubieten, Werbematerial an Personen dieser Kategorie zu senden.

Smartmi ersucht oder beabsichtigt nicht, personenbezogene Daten von Minderjährigen zu erhalten. Sollte ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter Grund zu der Annahme haben, dass ein Minderjähriger Smartmi ohne seine vorherige Zustimmung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten entfernt werden und der Minderjährige sich von unseren entsprechenden Diensten abmeldet.

AKTUALISIERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir überprüfen unsere Datenschutzrichtlinie regelmäßig und können diese Datenschutzrichtlinie aktualisieren, um Änderungen unserer Datenpraktiken widerzuspiegeln. Wenn wir wesentliche Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, benachrichtigen wir Sie per E-Mail (an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse) oder veröffentlichen die Änderungen auf allen offiziellen Smartmi-Websites oder über die App, damit Sie informiert sind der Informationen, die wir sammeln und wie wir sie verwenden. Solche Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie gelten ab dem Datum des Inkrafttretens, das in der Mitteilung oder auf der Website angegeben ist. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig auf die neuesten Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu überprüfen.

 

MUSS ICH DEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DRITTER ZUSTIMMEN?

 

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Produkte und Dienstleistungen, die von Dritten angeboten werden. Produkte und Dienstleistungen von Smartmi können Produkte, Dienstleistungen und Links zu Websites Dritter umfassen. Wenn Sie solche Produkte oder Dienstleistungen nutzen, können diese auch Ihre Daten erfassen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen dringend, die Datenschutzrichtlinien des Drittanbieters zu lesen, da Sie sich die Zeit genommen haben, unsere zu lesen. Wir sind nicht verantwortlich und können nicht kontrollieren, wie Dritte personenbezogene Daten verwenden, die sie von Ihnen erheben. Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für andere Websites, die von unseren Diensten verlinkt sind.

 

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER & VERTRETER

 

Wir haben uns eingerichtet ein Datenschutzbeauftragter (DSB), der für den Datenschutz zuständig ist, und der Kontakt des DSB ist [liupengfei@smartmiglobal.com]; 

Wir haben auch einen ernannt Vertreter in der EU, und der Kontakt des Vertreters ist [representative.smartmi@herrero.es]

 

KONTAKTIERE UNS 

 

Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder Fragen zur Erhebung, Verwendung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch Smartmi haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der nachstehenden Adresse mit dem Verweis auf „Datenschutzrichtlinie“:

Peking Smartmi Technology Co., Ltd.

Adresse: Raum 6, Gebäude A, Shunshijiaye-Pionierpark, Nr. 66 Zhufang Road, Haidian-Bezirk, Peking, China

Email: privacy@smartmiglobal.com

 

Datenschutzerklärung/EU-DSGVO in anderen Sprachen: